vollSOLARe Gebäude


Die vollSOLAR GmbH hat sich als Ingenieurbüro für Energietechnik zum Ziel gesetzt, regenerative Energiesysteme als Hauptenergiequelle für Gebäude zu konzipieren. Dabei sollen bekannte Technologien weiterentwickelt und in ihrer Kombination maßgeblich optimiert werden.

Wir sind der Meinung, daß das Zusammenwirken aller Gewerke vollSOLARe  Gebäudekonzepte entstehen lassen kann, wenn der Wille auch neue Wege in technischer und wirtschaftlicher Sicht zu beschreiten, von allen Projektbeteiligten und dem Bauherren getragen wird.

vollSOLARe Gebäudekonzepte funktionieren in Österreich wenn das Gebäude diese Voraussetzungen erfüllt:

-      in der Ausrichtung und Nutzung im Sinne von passiven Gewinnen optimiert

-      genügend verschattungsfreie Fläche für thermische Kollektoren vorhanden

-      wärmetechnisch nach derzeitigem hohen Niveau gebaut

-      lufttechnisch kontrollierbar

-      ausreichend Speichermassen für thermische Energie vorhanden

-      Wärmerückgewinnungsstrategien ermöglicht

-      Einsatz von energiesparenden Anlagenkomponenten

vollSOLARe Energiekonzepte bedeuten, daß die gebäudetechnischen Anlagenteile zur Bewältigung der Wärme- oder Kältelasten nicht, wie im herkömmlichen Sinne, darauf ausgelegt werden, diese prompt auszugleichen. Es wird hingegen der Gedanke verfolgt, Anlagenleistungen gezielt zu reduzieren und die Energieprozesse zu verlangsamen. Die Akzeptanz damit verbundener Schwankungen zu heutigen Komfort- und Behaglichkeitsstandards ist Grundvoraussetzung ein Projekt im vollSOLARen Sinne zu gestalten.